Mirrow.blue besorgt Stoff für (mass-) upcycling

zurück Zero waste blog greenlaola mirrow blue

Der schwarz-weiße Futterstoff meiner ZURÜCK Säcke kommt von mirrow.blue. Im Gegensatz zu allen anderen Produkten im ZURÜCK Zero Waste Shop ist dieser Stoff nicht gebraucht. Er wurde trotzdem aussortiert, ist dabei neu und liegt sogar auf der Rolle. Das ist für die Weiterverarbeitung natürlich super!

Bekommen habe ich den Stoff von Nina und Edgar von mirrow.blue. Mit ihrer Initiative stellen die beiden Altes zur Verfügung, damit Neues entstehen kann. Nach ihren Recherchen können sich 70 Prozent der Deutschen Upcycling vorstellen, um nachhaltiger zu leben (Umfrage von Statista und YouGov). Das klingt doch vielversprechend.

zurück Zero waste sack schwarz weiß
Zurück Zero Waste Sack schwarz weiß

Was machst ihr, stellt euch und eure Idee doch kurz vor.

Wir, das sind Nina und Edgar, etablieren eine Plattform für Upcycling Services & Materialen. Artikelbestände aus Überproduktion, Restposten und Retouren lassen wir in Kreisläufe der Weiternutzung und Herstellung von Folgeprodukten einfließen. Ferner soll unsere Plattform für jene gleichartigen Ausgangsartikel, die der Endverbraucher nach der Nutzung wegwerfen will, sogenannte „Entsorgungsalternativen“ leicht zugängig machen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was war euer Mindshift Moment, was treibt euch an?

Die sinnvolle Wieder- und Weiterverwendung von Produkten ist für uns persönlich längst Normalität und nicht der Rede wert. Aus dieser Grundeinstellung heraus beschäftigten wir uns zunehmend mit Tätigkeiten rund um das Upcycling – die Form der Materialkreisläufe, deren Folgeprodukte mit wenig Input hochwertiger sein können. Insbesondere die Hürden zur möglichen Skalierung wurden unser Fokus, um mehr Rohstoffmassen via Upcycling weiternutzen zu können. Unser Mindshift war 2019 mit der Einsicht „Massen“-Upcycling durch „Massen“ zu ermöglichen: ausgehend von verbreiteten Massenprodukten, Ideen der Weiterverwendung generieren und über eine Plattform mit „Massen“ an Umsetzern teilen. 

Was ist eure Vision?

Mass-Upcycling! Entsorgungsverzicht statt Konsumverzicht.

Viele könnten inspirierende Entsorgungsalternativen entwickeln und damit zur Reduzierung der globalen Umweltbelastung beitragen und gleichzeitig für mehr lokalen Wohlstand sorgen. Durch einen Ideen-Pool an DIY-Anregungen und einem wachsenden Netzwerk aus lokalen Entsorgungshelfern und Upcyclern ist unsere Absicht die letztendliche Materialentsorgung via Downcycling oder thermischer Verwertung deutlich hinauszuzögern.

Mirrow.blue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.