Gründen mit dem Social Impact Lab Stuttgart

Zurück Greenlaola mit Social Impact Lab Stuttgart

Seit einem knappen Jahr werde ich unterstützt vom Social Impact Lab Stuttgart und zwar im Rahmen des Wirkungsschaffer Stipendiums. Hier gibt es soviel Unterstützung in Sachen Gründung: ganz tolle Coaches und Mentoren, so viele Workshops zu allen Themen, die fürs Gründen relevant sind. Mit Hilfe des Social Impact Labs habe ich mein Storytelling entwickelt, hatte Unterstützung bei der Gestaltung der Marke und habe meinen Online Shop aufgebaut. Interviews, Interviews, Interviews… ein ganz wesentlicher Teil der Lean Start-Up Methode, wenn man nicht am Markt vorbei entwickeln möchte!

Das Förderpartner des Programms sind die Vector Stiftung, die Karl Schlecht Stiftung, die Caritas Stuttgart und SEND, das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland. Ich möchte mich bei allen ganz herzlich für die tolle Zeit bedanken!

Und natürlich ist das Social Impact Lab Teil der #greenlaola!

Was machst ihr, stellt euch und eure Idee doch kurz vor.

Wir, das Social Impact Lab Stuttgart, fördern junge Gründer*innen bei der Umsetzung ihrer eigenen sozial ökonomischen Projekte. Ob Startup, Verein oder Movement, hier finden alle ein Zuhause, die die Welt ein kleines Stückchen besser machen wollen. 

Was war euer Mindshift Moment, was treibt euch an?

Der Mindshift Moment war 2017 als wir unser Lab geöffnet haben & die ersten Startup Teams betreuen konnten

Was ist eure Vision?

Eine lebendige Gründerkultur in Baden-Württemberg zu etablieren, die sich auf ganz Deutschland ausbreitet.

Social Impact Lab

Die Bewerbungsphase für die nächste Kohorte läuft gerade, wenn ihr eine Idee habt, dann bewerbt euch! Ich kann es nur wärmstens empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.