Applaus: Klatschpappen Upcycling! 

zurück zero waste Projekt Klatschpappen

Ein Upcycling Projekt im Auftrag der BayWa

Anfang diesen Jahres habe ich mich mit einem ganz neuen Material beschäftigt und zwar mit Klatschpappen. Klatschpappen? Ja, das sind die Pappen, die im Basketball Stadion verteilt werden um die Fans beim Applaudieren zu unterstützen. Sie werden gefaltet und können so als Instrument für mehr Stimmung genutzt werden. Der Auftrag: zu überlegen, was man mit Klatschpappen nach ihrem Einsatz noch machen kann!

Beim FC Bayern Basketball Spiel im Januar wurden die Fans aufgefordert, ihre Klatschpappen in einem riesigen Briefkasten wieder zurück zu geben und so zum Projekt Klatschpappen Upcycling beizutragen. Es wurde noch nicht verraten, was aus den Klatschpappen werden sollte, das wussten wir zu dem Zeitpunkt selber noch nicht so genau!

Ich habe also experimentiert mit dem Material, es ließ sich sehr gut schneiden, lochen, stanzen, rillen, auch nähen und mit Druckknöpfen und Nieten versehen. Aus diesen Versuchen entstanden 5 Entwürfe, die ich an die Agentur präsentiert habe.

Gewonnen hat der kleine Geldbeutel, das neue Must Have unter Bayern-Basketball Fans für Karten, Ausweis und Kleingeld.

Hergestellt wurden die Geldbeutel in Rosenheim bei den Wendelstein Werkstätten der Caritas

„Die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung ist unsere Aufgabe.“

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.
zurueck upcycling Klatschpappen
zurück zero waste studio Klatschpappen upcycling

Mit Hilfe eines Stanzwerkzeugs wurden die Formen aus der Klatschpappe in 2 verschiedenen Positionen ausgestanzt. Anschließend wurden die Zuschnitte mit Hilfe eines Werkzeugs gerillt. Der Druckknopf wurden nun im offenen Zustand und mit Hilfe einer Kniehebepresse eingebracht. Beide Seiten des Geldbeutels wurden verklebt und zum Schluss durch den Aufkleber „Upcycled by BayWa“ gefinished.

Beim nächsten Spiel des FC Bayern Basketball FCBB vs. Alba Berlin werden die Geldbeutel zurück an die Fans verteilt. Aber nur gegen Abgabe ihrer Klatschpappe von dem Spieltag! Was damit geschieht? #staytuned

Herzlichen Dank an die BayWa für den spannenden Auftrag!

Herzlichen Dank an brands and emotions für euer Vertrauen!

Und herzlichen Dank an die Wendelstein Werkstätten in Rosenheim für die tolle Umsetzung!

#upcyclingatitsbest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.