About.

Mein Name ist Anna Diermeier und ich bin Gründerin von ZURÜCK Zero Waste Shop und Studio. 

Ich bin Produktdesignerin mit dem Spezialgebiet Farb- und Materialdesign (Bauhaus-Universität Weimar). Seit 2007 habe ich für verschiedene bekannte Marken der Automobilindustrie Logos und Farbkonzepte entwickelt und war für die Vorentwicklung von Materialien verantwortlich.

Mein Herz schlägt nicht nur für textile Designprojekte und (Produkt-) Grafik, sondern auch für ökologische Verantwortung – insbesondere für den Klimaschutz. 

2020 habe ich das Start-Up ZURÜCK für nachhaltiges Design gegründet. Das Ziel: Teil des gesellschaftlichen Wandels zu sein, den wir so dringend für eine positive Zukunft brauchen. Ich möchte aktiv Einfluss nehmen auf unseren CO2-Verbrauch und an der Vermeidung von Bergen an Textilmüll, die durch Konzepte wie Fast Fashion und Überproduktion entstehen. 

Der ZURÜCK Zero Waste Shop und das Studio geben mir die Möglichkeit, meine beiden Herzen in der Brust – Design und Nachhaltigkeit – miteinander produktiv zu nutzen. Ich setze für die Entwicklung und Produktion meiner ZURÜCK Produkte ausschließlich bereits existierende Materialien ein. Meine Vision: Durch Upcycling und nachhaltiges Design gezielt Ressourcen einsparen und das Prinzip der Kreislaufwirtschaft unterstützen, um einen positiven Impact auf das Klima zu erzielen.

ZURÜCK Zero Waste Shop

Gestartet bin ich im Mai 2020 mit einer eigenen Upcycling-Kollektion aus Hotelwäsche. Die ersten nachhaltigen Designs waren Heim- und Küchentextilien, wie z.B. Stoff-Servietten und Geschirrtücher. Hinzu kamen nur kurze Zeit später der Aufbewahrungssack aus Werbebannern und die Necessaires aus sogenanntem Pre-consumer Waste in Kollaboration mit Lisa von annablume und Lorena von Verdonna.

Entdecke noch mehr meiner Produkte im Onlineshop von ZURÜCK!

ZURÜCK Studio

Zusätzlich zu den Design-Produkten in meinem Shop erarbeite ich seit 2021 nachhaltige B2B-Konzepte für Unternehmen der Textil- und textilverwandten Branchen. Das Ziel: Upcycling effektiv in Serienproduktionen auf Grundlage größerer Materialüberschüsse umsetzen. Erst wenn möglichst viele Textilien wieder ZURÜCK in den Kreislauf gebracht werden, wird der Impact auf das Klima messbar. 

Interessiert? Hier geht es zum B2B-Bereich

News, Facts und Ideen vom ZURÜCK Zero Waste und Studio findet Ihr bei Instagram: Ich freue mich auf Eure Unterstützung!

Mein Start-Up wächst dank der Unterstützung mehrerer Förderprogramme:

Social Impact Lab

2021 war ZURÜCK Teil des Wirkungsschaffer-Stipendiums mit Workshops und Networking  des Social Impact Labs in Stuttgart

Social Impact Lab

Textil Accelerator Stoff im Kopf

2020 nahm ZURÜCK an dem Textil Accelerator Programms des Entrepreneurship Center ReutlingenStoff im Kopf teil.

Participant

Plan B – Grüner wird’s nicht!

Nach Workshop und Pitch Deck: ZURÜCK ist unter den Top 10 der Teilnehmer:innen des Wettbewerbs Plan B – Grüner wird’s nicht der Hafenstadt Straubing. 

New Roots – Impact Hub München

ZURÜCK ist seit September 2021 im Programm New Roots des Münchner Coworking Space Impact Hub.